Ab sofort gibts das Hightower in einer LT Version mit 150mm Federweg. 

Das Santa Cruz Hightower 29er galt von jeher als Garant für Fahrspaß, egal in welchen Gelände, unter welchem Fahrer oder mit welchem Fahrstil. Einzig den besonderen Ansprüchen der Racer reichte der bisherige Federweg von 135 Millimetern nicht, um in den extrem fordernden Rennen der Enduro World Series ein Plus an Traktion und Reserve zu haben, gibt Santa Cruz bekannt.

Und so steht das Hightower LT nun auch da, ein Racebike ohne Gimmicks und Schnickschnack. Keine Geometrieverstellung, keine Option für Plus Bereifung, aber gemäss Pressemitteilung tonnenweise Potential für Highspeed und große Brocken.

An den Start rollt der VPP-Bolide mit 150 Millimetern Hub mit 29 Zoll-Laufrädern, dazu spendiert Santa Cruz auch gleich die hauseigenen Carbon-Laufräder im 29er-Format. Zu haben sind zwei Farboptionen und fünf Ausstattungsvarianten, wie gewohnt sind die Bikes mit einer lebenslangen Garantie auf Rahmen und Lager ausgestattet.

Testbericht PinkBike

 

 

  • 148 mm Hinterbau
  • 150mm (6″) VPP™ suspension
  • 15 mm Gabel mit Steckachse
  • 29″ wheels
  • Huckepack-Dämpfer in Flaschenhalter-Befestigung im vorderen Rahmendreieck
  • Carbon C und Carbon CC Rahmenoptionen
  • Doppelt abgedichtete Kugellager für lange Lebensdauer der Lager
  • Integrated Headset (IS41; IS52)
  • Interne Carbonrohre sorgen für eine präzise und problemlose Verlegung der Schaltzüge und Sattelstützenleitungen
  • KIG-05 Aufnahme für Kettenführungskompatibilität
  • Größen: S, M, L, XL, XXL
  • Tretlager mit Gewinde

 

Mehr Infos gibts Hier

 

Kommentare

Kommentare

 

Facebook